MUSIK IN DER SCHEUNE

Ein bis zwei mal im Jahr erfüllt Musik die Räume, die sonst dem Wein  vorbehalten sind. Seit mittlerweile 10 Jahren bringen MusikerInnen aus verschiedensten Ländern die alte, liebevoll sanierte Scheune zum Klingen - mit ruhigen wie mit energiegeladenen Klängen, mit Klassik und Jazz, mit Pop, Flamenco und Liedermachermusik. So waren etwa der australische Gitarrist Tim McMillan & Friends zu Gast, die Jazzband Welten aus Leipzig, Flamencomusiker aus Andalusien, Sophie Grobler und Band aus Weimar und das Kammermusikensemble der Stübaphilharmonie. So unterschiedlich wie die Konzerte, so stimmungsvoll sind die Abende jedesmal aufs Neue, an denen sich in entspannter Atmosphäre Musik und Wein genießen lassen.